Hinweise zur Datenverarbeitung

§ 1 Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):

Gotzen GmbH

Kesslerweg 55

48155 Münster

Telefon 0251 / 96110-0

Telefax 0251 / 96110-10

Email: info@gotzen.de

 

Datenschutzbeauftragter im Unternehmen ist Herr Tasch und ist unter der o.g. Adresse zu erreichen, ebenfalls per Mail tasch@gotzen.de

 

§ 2 Verarbeitung der personenbezogenen Daten und deren Zweck

 

Durch die Beauftragung werden folgende Daten erhoben:

 

 - Anrede, Titel, Name, Vorname
 - Anschrift
 - Telefon-/Faxnummer
 - Email-Adresse
 - Informationen, die der Erfüllung des Auftrages dienen
 - Umsatzsteuer-ID
 - Evtl. Bankverbindung

 

Die Speicherung dieser Daten werden zum Zwecke der

 - Identifizierung der Person als unseren Auftraggeber
 - Lieferung der bestellten Ware und Dienstleitungen
 - Kommunikation in Bezug auf die Erfüllung des Auftrages
 - Erstellung eines Auftrages/Angebotes/ Lieferschein/ einer Rechnung verwendet.

 

Die Erhebung der Daten sind im Sinne des Art. 6, Abs. 1, B. b) DSGVO erforderlich. Sie werden im Rahmen der Aufbewahrungspflicht für 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag vollständig erfüllt wurde, gespeichert und anschließend gelöscht. Die Aufbewahrungspflicht verlängert sich, wenn die Daten gem. Art 6, Abs. 1, B. c) DSGVO aufbewahrt werden müssen oder die Datenspeicherung durch die erteilte Einwilligung gem. Art. 6, Abs. 1, B. a) DSGVO erfolgt.

 

Stammen die Daten nicht durch eine Einwilligung, bzw. durch eine Erteilung eines Auftrages. so wurden dieser der öffentlichen Quellen, wie Telefonbuch oder Handelsregister entnommen.

 

§ 3 Weitergabe von Daten

 

Die Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Werden die Daten gem. Art. 6, Abs. 1, B. b) DSGVO verarbeitet, werden die Daten an Dritte weitergegeben. In diesem Fall gehören dazu die Transport-und Montagedienstleister, die in unserem Auftrag handeln und dem Abschluss der von uns zu erbrachten Leistung beitragen, Die übermittelten Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

 

§ 4 Rechte der betroffenen Personen

 

Die Personen, deren Daten gespeichert wurden haben das Recht:

 

 - die erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen
 - ausführliche Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verwendung zu verlangen
 - Korrektur unrichtiger personenbezogener Daten vorzunehmen
 - eine endgültige Löschung ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen
 - Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern die Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht gelöscht werden dürfen, zu verlangen
 - Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten bei uns einzulegen
 - bei einer Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen
 - durch uns eine Datenübertragbarkeit an einen anderen Verantwortlichen zu gewährleisten, sofern die betroffene Person eine vorherige Einwilligung für die Datenverarbeitung erteilt hat oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen hat